Wuschels Malvorlagen


neue Hasenbilder

Ostern steht vor der Türe, deshalb schon jetzt ein paar Hasenbilder als Anregungen….

 

hase09 hase10 hase11 hase12 hase13



… wünsche ich euch allen und habe noch ein paar Bilder zum ausmalen / nachmalen für euch parat…

 

 



Frohe Ostern!

Nicht mehr lange, dann kommt der Osterhase wieder… für alle, die noch ein paar Bildchen zum anmalen, nachmalen etc. suchen, habe ich ein paar neue Osterhasenbilder parat.



Bald ist Ostern….

Nicht mehr lange hin, dann kommt schon wieder der Osterhase… und nachdem ich mit Schrecken feststellen musste, dass ich vor lauter Arbeit in letzter Zeit gar nicht dazu gekommen bin hier mal wieder etwas einzustellen, gibt es heute wenigstens mal ein paar Osterhäschen. Zum anmalen, nachmalen oder was auch immer, Nutzungsbedingungen findet ihr wie gehabt links unter „Seiten“.

 



Ostern

Hallo Leute, wie versprochen folgt jetzt der zweite Teil meiner Osterbilder:



Frohe Ostern!

Ich wünsche euch allen schon jetzt mal frohe Ostern und habe für die bevorstehende Woche „Wartezeit“ ein paar osterliche (Aus-)Malbilder für euch vorbereitet. Es werden die Tage auch noch weitere folgen… Hier also mal der erste Schwung:



Hasen

Das Häsleinhase01

Unterm Schirme, tief im Tann,
hab ich heut gelegen,
durch die schweren Zweige rann
reicher Sommerregen.

Plötzlich rauscht das nasse Gras –
stille! Nicht gemuckt!
Mir zur Seite duckt
sich ein junger Has –

Dummes Häschen,
bist du blind?hase02
Hat dein Näschen
keinen Wind?

Doch das Häschen, unbewegt,
nutzt, was ihm beschieden,
Ohren, weit zurückgelegt,
Miene, schlau zufrieden.

Ohne Atem lieg ich fast,
lass die Mücken sitzen;hase03
still besieht mein kleiner Gast
meine Stiefelspitzen …

Um uns beide – tropf – tropf – tropf –
traut eintönig Rauschen …
Auf dem Schirmdach – klopf – klopf – klopf …
Und wir lauschen … lauschen …

Wunderwürzig kommt der Dufthase04
durch den Wald geflogen;
Häschen schnuppert in die Luft,
fühlt sich fortgezogen;

Schiebt gemächlich seitwärts, macht
Männchen aller Ecken …
Herzlich hab ich aufgelacht
Ei, der wilde Schrecken!

Christian Morgenstern (1871-1914)



Dachte ein Gedicht zur Abwechslungstatt meinen Sprüchen wäre mal ganz nett 🙂 Zum Bilder Vergrößern und Abspeichern, wie immer einfach drauf klicken!




%d Bloggern gefällt das: